spokusa  
termine, neuigkeiten, wegbeschreibung adresse, mitgliedschaft, satzung, geschichte under sixteen, sport+spiel, bewegung+tanz, besonderes spunk, hort, kinderkulturarbeit, projektarbeit, konzept projekte, gruppen, konzept allgemeines mail
Allgemeines
Hort
offener Bereich
Konzept
Projekte

SPUNK, das Tollhaus:
Klaus-Müller-Kilian-Weg 6
30167 Hannover
Tel.: 0511 - 701 12 83
Fax: 0511 - 70 43 64


| SPUNK - Projekte | 

Wünsch dir was!

Es war DER HIT! Unser Herzenswunsch, eine Abenteuerreise nach Dassel im Solling, war ein Riesenerfolg. Die fünf gemeinsamen Tage vom 29. März bis zum 2. April 2004 im Schullandheim schweißten Kinder und BetreuerInnen zusammen, bereicherten uns um lustige Erlebnisse und spannende Erfahrungen und machten schlichtweg jede Menge Spaß! Bedanken möchten wir uns bei der Aktion Kindertraum, der AWD-Stiftung, der Langeschen Stiftung und der Firma Sonnenschein-Schulbusse, ohne deren Unterstützung diese tolle Tour nicht möglich gewesen wäre.
An einem Montagmorgen ging es mit 28 aufgeregten Kindern und sechs kaum weniger nervösen Erwachsenen endlich los auf die lang ersehnte Fahrt. Eineinhalb Stunden mit dem Bus über die Autobahn, dann auf Zimmer und Betten verteilt, Koffer ausgepackt, Betten bezogen - und nach dem ersten Mittagessen konnte jetzt schon das Gelände erforscht werden. Der abschüssig am Berghang gelegene Fußballplatz wurde eingeweiht; im Pferdestall schlossen die Kinder dicke Freundschaft mit Esel und Maultier, Pferden und Ponys.
Nach einer Einführung zum Umgang mit den Tieren, zaghaften Annäherungsversuchen und Gleichgewichtsübungen auf dem Rücken der Pferde durfte bald auch richtig geritten werden. Andere Kinder interessierten sich mehr für Tischtennis- und Fußballmatches oder tobten und spielten auf dem Gelände. Natürlich gab es auch täglich feste Programmpunkte. Pflichten wie Tischdienst und Geschirrabtrocknen auf der einen Seite, vor allem aber gemeinsame Unternehmungen: Mit dem Förster ging´s zur Erkundung in den Wald, während einer Kutschfahrt nahm man die bergige Landschaft in Augenschein, auf der Nachtwanderung haben sich manche ein bisschen gegruselt, bei der Olympiade rangen die Kinder um Punkte und Medaillen, und Action zu späterer Stunde bot die Kinder-Disco.
Der Donnerstagabend am Lagerfeuer stand ganz im Zeichen des Abschieds. Es war unsere letzte Nacht in Dassel und zugleich auch der letzte Spunk-Tag unseres ehemaligen Koches Horst. Die Kinder hatten als Überraschung für Horst eine gelungene Show mit Kunststücken, Sketchen und einem rührenden Ständchen vorbereitet. Danach ließ man sich Kinderbowle, Stockbrot und Grillwürsten schmecken. Es gab noch viele schöne Geschichten der vergangenen Tage zu erzählen und am Ende dieses ereignisreichen Tages fielen einem Kind nach dem anderen die Augen zu. Am Freitagmorgen: Packen, Aufräumen und mit etwas Wehmut zurück in die Stadt. - Schön, wieder zu Hause zu sein, doch hoffentlich gibt´s bald schon die nächste Fahrt!