Anmelden

Anmeldung

Anmeldungen sind möglich mit dem Anmeldecoupon, telefonisch (70 23 60), per Fax (70 43 64), per E-Mail (info@spokusa.de) oder online mit Erteilung einer einmaligen Einzugsermächtigung sowie persönlich im Spokusa-Büro in der 2. Etage der Alten Grammophon, Edwin-Oppler-Weg 5, 30167 Hannover / Nordstadt

Die unterschiedlichen Kursformen und deren Bedingungen sind hier zu finden.

Falls beim 1. Termin geschnuppert werden kann: Bitte gebt bei der Anmeldung eure Adresse, Telefonnummer und EMail an und meldet euch innerhalb von zwei Tagen nach dem Schnuppern im Büro, ob ihr in der Folge am Kurs teilnehmen möchtet oder nicht.

Achtung: Teilnahmebestätigungen gibt es nicht! Solltet ihr nichts von uns hören, findet der Kurs wie angegeben mit euch statt.

Rücktritt

Ein kostenfreier Rücktritt von einer Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Kursbeginn (1. Termin) möglich und muss schriftlich erfolgen. Danach muss die volle Kursgebühr gezahlt werden.

Bei Rücktritt vom gesamten Kurs wegen Krankheit muss zeitnah ein Attest vorgelegt werden. Die Gebühr kann dann abzgl. einer Bearbeitungspauschale von 4,- € anteilig gutgeschrieben werden. Einzelne Termine können auch bei Vorlage eines Attests nicht erstattet werden.

Eine Gutschrift kann nur bei Kursen berücksichtigt werden, die die MindestteilnehmerInnenzahl erreicht haben. Der Erhalt einer Gutschrift rückwirkend nach einem Workshop ist nicht möglich.

Eine Raumverlegung oder eine Kurskürzung ist kein Rücktrittsgrund.

Kursgebühren

Die Kursgebühren sind je Kurs ausgewiesen und gestaffelt nach:

  • voller Betrag
  • ermäßigter Betrag (erm.) für SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Arbeitslose etc.
  • Betrag für SPOKUSA-Mitglieder (Mgl.)

Die Kursgebühr kann im Büro bar bezahlt werden oder muss durch eine einmalige Einzugsermächtigung abgebucht werden können. Es ist auch möglich, sich telefonisch mit Erteilung einer Einzugsermächtigung anzumelden! Auch diese Form, sich anzumelden, ist verbindlich!

Einzugsermächtigung

Bei Erteilung einer Einzugsermächtigung ziehen wir die Gebühr jeweils 14 Kalendertage vor Kursbeginn mit einer SEPA-Lastschrift mit unserer Gläubiger-Identifikationsnummer DE96 SPK 0000 103 6626 ein. Jede Person bekommt eine Mandatsreferenznummer, die jeweils neben unserer Gläubiger-ID und der Kursnummer im Verwendungszweck angegeben ist.

Teilnahmebedingungen wegen der Coronapandemie und Coronaregeln

KURSE /WORKSHOPS
Es gelten für unsere Kurse und Workshops in Innenräumen neben den allgemein bekannten AHA-Regeln die jeweils aktuellen Coronaregeln (Corona-Verordnung Niedersachsens, Allgemeinverfügung der Region Hannover): Aktuell gelten in der Region Hannover die 2-G-plus-Regeln: Geimpft oder Genesen plus einen aktuellen Test.

  • Wir benötigen einen entsprechenden Nachweis von euch. Gerne könnt ihr den Impf- oder Genesenennachweis im Vorfeld des Kurses per Mail oder Post bei uns einreichen.
  • Es gibt nur z.T. die Möglichkeit, sich vor Ort unter Aufsicht zu testen oder testen zu lassen.
  • Es besteht keine Testpflicht für Personen mit der Booster-Impfung.
  • Vor Ort muss eine FFP-2-Maske getragen werden - außer beim Sporttreiben selbst.
  • Es besteht weder Test- noch Nachweispflicht für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, da sie sich üblicherweise regelmäßig vor dem Schulbesuch testen.
  • Eltern, die ihre kleinen Kinder nicht nur zum Kurs bringen, sondern dabei bleiben, müssen bitte ebenfalls einen Nachweis mitbringen.
  • Bitte beachtet auch die aktuell gültigen Regelungen, wie z.B. die Warnstufen, die vom Land oder von den Kommunen ausgerufen werden.

Aktuelle gilt in der Region Hannover wie in ganz Niedersachsen Warnstufe zwei.


VERANSTALTUNGEN
Bei unseren Veranstaltungen im Callinsaal gelten folgende Regeln:

  • Einlass ab 19.45 Uhr
  • Dokumentation der Kontaktdaten: Luca-App oder in Papierform
  • Kontrolle der 2G-Nachweise am Eingang 
  • Testmöglichkeit unter Aufsicht vor Ort
  • AHA-Regeln gelten
  • Maskenpflicht (FFP 2), außer am Sitzplatz und beim Tanzen
  • Maximale Personenzahl: 50 Personen

Stand: 16.12.2021, 16 Uhr

Kurse

Es gibt jährlich drei Kursfolgen:

  • I zwischen Weihnachts- und Osterferien
  • II zwischen Oster- und Sommerferien
  • III zwischen Sommer- und Weihnachtsferien inkl. Sommerprogramm, exkl. Herbstferien

Die Kurse sind zeitlich befristet und bestehen im Regelfall aus je einem Termin pro Woche. In den Zeugnis-, Himmelfahrts- und Pfingst- und Herbstferien sowie an allen Feiertagen finden in der Regel keine Kurse statt!

Die Kurszeiten beinhalten auch Umkleide- bzw. Duschzeiten. Duschmöglichkeiten gibt es nur in den Sporthallen.

Kursformen

Fortlaufende und selbstorganisierte Kurse sind im Programm jeweils speziell ausgewiesen, und es ist möglich, dreimal zu schnuppern – dann müsst ihr euch anmelden und Mitglied werden.

Die selbstorganisierten Kurse bedeuten im Einzelnen:

  • ganzjährig außerhalb der Schulferien
  • keine KursleiterInnen
  • nur für Mitglieder
  • kalenderhalbjährliche Gebühr, Anmeldung sowie Kündigung
  • Interessierte können – nach Vorankündigung im Büro - dreimal schnuppern

Die fortlaufenden Kurse bedeuten:

  • ganzjährig außerhalb der Schulferien
  • mit KursleiterInnen
  • nur für Mitglieder
  • monatliche Gebühr
  • einmalige Anmeldung
  • Kündigung 6 Wochen zum Monatsende
  • Interessierte können – nach Vorankündigung im Büro - dreimal schnuppern.